In diesem Artikel, geht es um eine sehr wichtige Funktion der Außenwelt und zwar um die Spiegelfunktion.

Ja richtig gehört, die Außenwelt hat die Aufgabe uns als Kollektiv und auch als Individuum zu spiegeln und das tut es auf verschiedensten Wegen.

Bevor ich auf dieses Thema genauer eingehe, lass mich dir nochmal einige Dinge ins Bewusstsein rufen…

 

Die Spiegelfunktion der Außenwelt

Bestimmt weißt du es aus meinen anderen Videos, aber ich bin ja der Überzeugung das dieses Leben ein Traum unserer Seele ist.

Deine Physische Realität ist eine Reflektion deines Seinszustandes, deines Bewusstseinszustands.

Da ist also nicht wirklich etwas außerhalb von dir, du bist nicht wirklich IN einer Physischen Realität, die Physische Realität ist IN DIR, sie ist in deinem Bewusstsein.

Es ist ein Konzept welches du von dir selbst erfährst und das von einer bestimmten Perspektive.

Wir haben es uns so ausgesucht, das es für uns so vorkommt, als wäre etwas außerhalb von uns, aber in Wirklichkeit findet alles in uns statt, genau wie die Träume die wir haben. Die ganze Welt, die da in dir generiert wird, bist du.

Du bist jede Person die dir in deinem Traum begegnet, du bist jedes Gebäude welches du siehst, du bist der ganze Traum den du träumst. Du bist die Außenwelt und du bist der Träumende 😉

Jeder der dir begegnet, ist eine andere Version von dir…Jeder der dir begegnet, ist der Rest von dir.

Diese Spiegelfunktion, von der ich am Anfang gesprochen habe, ist auch der Grund, warum Menschen immer wieder die selben Muster in ihrem Leben erfahren. Da ist eine Botschaft, die nicht als Spiegelung erkannt wurde, sondern als Feind und nun steckt man in diesem Kreislauf fest. Die einen verstecken sich, die anderen konzentrieren sich zu sehr auf die Reflektion und übersehen die Botschaft dahinter.

Dieser Kreislauf ist dann damit vergleichbar, als würde man versuchen seinem eigenen Schatten hinterherzulaufen.

 

Die Knöpfedrücker

Ein gutes Beispiel für die Spiegelfunktion wären Menschen, die immer wieder deine Knöpfe drücken.

Robert Betz nennt diese Menschen Arsch-Engel und ich finde da steckt sehr viel Wahrheit hinter.
Im Ersten Augenblick erscheinen diese Menschen wie die Übeltäter, aber wenn man genauer hinsieht, bringen diese Menschen soviel Erlösung mit sich. Eine verborgene Schönheit wie es in dem Film mit Will Smith so schön heißt.

Meiner Meinung nach sind solche Menschen, die wirklich wichtigen in unserem Leben, weil genau diese Menschen zeigen, wo bei uns der Hase im Pfeffer liegt.

Wenn du zwischen den Zeilen ließt und dich ernsthaft fragst:

Was will mir das Leben mit dieser Sache zeigen/reflektieren?

Was für eine Botschaft schicke ich mir hier immer und immer wieder?

Dann wirst früher oder später auch immer eine Antwort bekommen, das verspreche ich dir .
Und durch diese Erkenntnis, wirst du immer einen positiven Effekt aus einer Sache ziehen, denn du weißt ja, es gibt keine vorgegebene Definition in einer Sache, sondern nur deine Definition.

Statt also Hindernisse zu sehen, siehe Gelegenheiten. Gelegenheiten um zu wählen wer und wie du sein möchtest.

 

Die Außenwelt ist ein Spiegel

Wenn du deine Physische Realität als eine Reflektion wahrnimmst und auch so nutzt, dann gibst du dir dadurch mehr Möglichkeit eine Realität zu erfahren, die du auch möchtest.

Wie kannst du es nun nutzen?

Ein Lehrer sagte mal:
Du änderst nie die Welt auf der du bist, du shiftest durch deinen Seinszustand nur in eine andere Version von einer Erde, die bereits so ist, wie du schwingst.

Anstatt also die Reflexionen zu beschimpfen oder zu verurteilen, schau doch mal was dahinter steckt. Ließ zwischen den Zeilen und arbeite aktiv an dir.

Damit veränderst du buchstäblich deine Realität!

Konzentriere dich also nicht zu sehr auf die Reflexion, sondern finde heraus was für eine Botschaft dahinter steckt und ändere DICH.

Eine wichtige Sache wäre noch zu erwähnen…Die Außenwelt hat keinen eigenen Willen, ihre einzige Aufgabe besteht darin dich zu spiegeln. Sie bezieht all ihre Informationen, also wie sie sein soll, von dir. Strahle also das aus, was du auch sehen möchtest.

So ähnlich wie die Spiegelung die du im Spiegel siehst, du weißt, das wenn du in den Spiegel siehst das du nicht wirklich auf der Anderen Seite bist und du weißt auch das wenn du eine Änderung in der Spiegelung erfahren möchtest, dann musst du den ersten Schritt machen.

 

Der Spiegel hat keinen eigenen Willen

Du gehst nicht zu Reflektion und bittest sich zu ändern, Du musst dich selbst ändern um eine Änderung in der Spiegelung zu sehen.

Die Physische Realität funktioniert in vielerlei Hinsicht auf die selbe art und weise. Sie ist eine Halle von Spiegeln.

Jede Änderung die du in deiner sogenannten „äußeren“ Realität sehen willst, musst mit der Änderung der „inneren“ Realität beginnen. Eine Änderung deines Bewusstseins, mit der Änderung deiner Schwingung, mit der Änderung deines Seinszustandes.

Wenn dir etwas nicht gefällt in deinem Leben, dann schau es dir genauer an…

Liegt darin vielleicht eine Möglichkeit zu wachsen?

Du musst wissen das dieses Leben nur ein Spiel innerhalb deines Bewusstseins ist, du selbst generierst diese Situationen damit diese Dinge endlich an die Oberfläche kommen. Du selbst rufst die Menschen in dein Leben die dich herausfordern. Nicht um das zu verurteilen oder dich selbst zu schikanieren, sondern um es endlich in Einklang/Ordnung zu bringen.

Sehe es als Spiel und mache es zur Freude, wenn sowas in deinem Leben auftaucht, denn du hast hier die Möglichkeit durch den Kontrast, klarer zu sehen, was du noch mehr willst.

So kann man es in einem positiven Weg nutzen. Anstatt einfach nur die Schwingung anzupassen, von dem was du nicht möchtest, durch das jammern darüber und damit die Lösung nicht siehst.

Bedenke: Nichts kann dich angreifen, es sei denn du erlaubst es.

Ich hoffe dieser Artikel hat für dich einen Sinn ergeben und konnte dir auch dabei helfen zu erkennen, das es sich bei der Außenwelt, um deine innere Welt handelt.

Nicht jede Reflexion ist deine, nicht jede Reflexion ist relevant für dich, aber wenn es dich berührt und es wehtut, dann wurde da etwas getroffen was nicht im Einklang mit dir ist. Nutze also diese Gelegenheiten um mit dir selbst ins reine zu kommen.

Je mehr du dich der Idee öffnest, das die Außenwelt eine Spiegelfunktion hat, umso sensibler wirst du auch für die Botschaften dahinter.

Gruß Andreas