In diesem Artikel, möchte ich auf ein Thema eingehen, welches dem ein oder anderen vielleicht komisch vorkommen wird. Es geht um Außerirdische (Bashar) und deren Funktion in unserer Entwicklung.

Du fragst dich bestimmt was Außerirdische auf meinem Kanal verloren haben.

Nun, zum einen hat es sehr viel mit dem Inhalt meines Kanals zu tun (worauf ich später noch genauer eingehen werde) aber zum anderen bin ich nun auch bereit noch mehr Flagge zu zeigen und den Menschen mitzuteilen woran ich wirklich glaube.

Obwohl ich so einen Titel gewählt habe, behaupte ich hier nicht nicht die ultimative Wahrheit zu kennen, sondern lasse dich hier nur an meiner Sichtweise teilhaben.

Entscheide also selbst was sich für dich stimmig anfühlt und was du aus diesem Artikel für dich mitnimmst..

Einiges wird sich für dich vielleicht wie Science Fiction anhören, aber glaube mir…die Wahrheit ist viel heftiger als Science Fiction 😃

Los geht’s

Was meine ich mit Außerirdischen?

Ich spreche hier von physischen Wesen die wirklich existieren und die uns sehr ähnlich sind, die aber im Vergleich zu uns, viel weiter entwickelt sind…sowohl Körperlich als auch vom Bewusstsein. Hochentwickelte Wesen also…

Ein anderer Begriff hierfür wäre natürlich Aliens, aber mit diesem Begriff verbinden viele das womit uns Hollywood bisher gefüttert hat und das ist meiner Meinung nach eine angstbasierte, negative und vor allem sehr primitive Version von Aliens, von daher bevorzuge ich den Begriff hochentwickelte Wesen.

Ich bezweifle nicht das es auch Wesen im Universum gibt, die ihre Kräfte in einem negativen Weg ausleben, aber das ist nicht das womit wir es hier zu tun haben.

Sehr viele meiner Videos drehen sich um die lehren von Bashar und vielleicht war dir das bisher noch nicht richtig klar, aber Bashar ist so ein hochentwickeltes physisches außerirdisches Wesen von einem anderen Planeten…

 

Wer ist Bashar?

Bashar selbst nennt sich einen First Contact Specialist und seine Aufgabe besteht darin den Kontakt mit anderen Zivilisationen/Welten herzustellen und dies tut er mittels Telepathie.

Bashar’s Zivilisation kommuniziert nicht mehr mittels Worte, sondern nur noch auf telepathischen Wege, außerdem nutzen sie keine Namen, denn durch die Telepathie sind sie alle miteinander verbunden, sodass jeder weiß, wer der andere ist.

Es war ihm aber klar das er einen Namen wählen musste, wenn er mit uns in Kontakt treten will,  so hat er dann den Namen Bashar gewählt, was soviel heißt wie: Der Überbringer guter Nachrichten.

Bashar übermittelt seine Gedanken schon seit 34 Jahren an Darryl Anka, die uns wiederum helfen sollen zu uns selbst zu erwachen und das Leben zu erschaffen, welches wir auch erfahren möchten..

Obwohl es noch kein offizielles Foto von Bashar gibt, so sieht Darryl während eines Channelings vieles worüber Bashar spricht, aus diesem Grund hat Darryl auch eine aufwendige Dokumentation erstellt, wo er vieles von dem festgehalten hat, was er sieht.

Bashars Zivilisation

Bashar’s Zivilisation nennt sich: Sassani und ihre Welt heißt Essassani, was soviel heißt wie: Place of living Light. (Ort des lebenden Lichts)

Wie du schon ahnst, sind die Sassani eine sehr hochentwickelte und auch menschenähnliche Rasse.

Übrigens: Wenn ich von Hochentwickelten Wesen spreche, dann meine ich nicht die Technologie, sondern auf welcher Grundfrequenz ein Wesen agiert.

Technologisch hochentwickelt zu sein ist kein Garant dafür auch vom Bewusstsein hochentwickelt zu sein.
Bashar sagt: Es gibt viele Zivilisationen die technologisch sehr viel weiter entwickelt sind als wir, die aber ihren ganzen Planeten zerstört/unbewohnbar gemacht haben, einfach weil sie die Technik kontraproduktiv eingesetzt haben.

Genau dies bringt mich nun zu der Entstehungsgeschichte der Sassani…

 

Wer sind die Sassani?

Die Geschichte der Sassani begann in einer Parallelrealität auf einer alternativen Version der Erde.
Die Menschen auf dieser Erde, waren technologisch sehr weit entwickelt…sehr viel weiter als wir es momentan sind.

Diese waren sehr auf Technologie und Intellekt fokussiert und über Generationen verloren diese Menschen dann immer mehr ihre Menschlichkeit…sie verloren die Fähigkeit zu fühlen.

Diese Menschen erreichten irgendwann einen sehr großen Technologisch und Intellektuellen Level, aber der Preis hierfür waren ihre Emotionen, ihr Physischer Körper und ihre geistigen Qualitäten, welche aber aus ihrer Sicht ohnehin nicht länger Sinnvoll waren.

Sie haben die Liebe aus ihrem Leben komplett entfernt und verloren letztlich sogar die Fähigkeit sich zu reproduzieren.

Mit dieser Entscheidung, zerstörten sie sehr schnell ihre Umgebung und mit einem letzten Versuch ihre Spezies zu retten, flüchteten sie dann in den Untergrund und haben angefangen sich selbst zu klonen, durften dann aber enttäuscht feststellen das ihre DNA nicht mehr dafür ausreicht. Die Zerstörung hatte nun auch ihre DNA unbrauchbar gemacht.

 

Ein letzter Ausweg

Als der Versuch, sich selbst zu klonen fehlschlug, haben sie sich genetisch so verändert, sodass sie dann zu den Grey’s wurden oder wie wir sie nennen: Die grauen Männchen 😃

Dies taten sie um sich an ihren sterbenden Planeten anzupassen.

Sie erkannten das die einzige Lösung, um ihre Spezies zu retten, darin besteht eine nutzbare DNA finden und diese wieder zurück in ihre genetische Struktur einfließen zu lassen.

Sie nutzen also ihre hochentwickelte Technologie um in eine Parallelrealität zu schiften, wo sie wussten das Menschen noch existieren, so wie unsere, doch ohne Emotionen, hatten sie kein Verständnis dafür, was für einen ängstlichen Einfluss sie auf uns Menschen haben, als sie einige von uns entführten und unsere DNA extrahiert haben.

Durch diesen Schritt, hatten die Greys aber wieder eine Möglichkeit ihre Spezies weiter führen können und das taten sie indem sie hybride Rassen erschufen, worunter die Sassani eine ist.
Eine Mischung aus Mensch und Grey.

Nebenbei gesagt sind wir Menschen im Grunde genommen auch eine Hybride Spezies, dies ist aber ein Thema für ein anderes Video 😃

Die Sassani wurden erschaffen um Emotionalität, Spiritualität, Vitalität und Balance wieder in die Grey Zivilisation zu bringen und um sich so wieder mit der Schöpfung zu verbinden, sodass ihre Kultur niemals ausstirbt.

 

Warum suchen diese Wesen den Kontakt?

Ja die Gründe hierfür sind sehr vielfältig. Ich zähle hier mal einige auf…

  • Sie wollen uns helfen

Die Sassani sind wie schon erwähnt, eine hochentwickelte hybride Rasse die nur exisitiert, weil wir als kollektiv und von höherer Ebene zugelassen haben, das die Greys unsere DNA verwenden können, von daher sind die Sassani unsere Geschwister, die sich unseres Opfers sehr bewusst sind und auch sehr dankbar dafür sind.

Im Gegenzug dafür teilen die Sassani ihr Wissen und ihre Erfahrung mit uns.

Dies tun sie auch mit der Vision das unsere Welt einen mehr positiven Weg einschlägt, als es die Greys getan haben, denn sie haben gesehen das wir einen ähnlichen Weg eingeschlagen haben wie die Greys.

  • Sie erfüllen eine Weckfunktion

Wie du weißt haben wir und als Kollektiv dazu entschieden diese spezielle Physische Erfahrung zu machen und dies aus einer Perspektive des Vergessens. Ich nenne es gerne das Spiel des Vergessens. Ich habe diesbezüglich auch ein Artikel erstellt, wo ich genauer auf dieses Thema eingehe und auch erkläre welchen Mehrwert so eine Erfahrung mit sich bringt.

Dadurch das die Außerirdischen dieses Informationen mit uns teilen…also wer wir wirklich sind, was die Physische Realität wirklich ist und warum wir wirklich hier sind, helfen sie uns beim erinnern (sprich erwachen).

Sie erinnern uns also an Dinge die wir eigentlich schon immer wussten, jedoch zum Gunsten dieses Spiels vergessen haben. Damit unterstützen sie auch den Aufstiegsprozess durch den die Welt/die Menschheit jetzt gerade geht.

  • Sie helfen uns energetisch beim Aufstieg in die 5te Dimension.

Ich weiß nicht ob es dir klar ist, aber wir leben momentan in den sogenannten Apokalyptischen Jahren.
Apokalypse bedeutet aber nicht Weltuntergang sondern Offenlegung, Entschleierung, Enthüllung und das ist auch das was wir heutzutage immer öfters erfahren dürfen – Immer mehr kommt verborgenes an die Oberfläche.

Was hier wirklich passiert, ist das die Grundfrequenz der Erde stetig ansteigt und dadurch auch unsere, weil wir nunmal Bewohner von Gaia sind.

Durch die stetige Anhebung der Grundfrequenz der Erde, können niedrig schwingende Energien immer weniger überleben, dies hat zur Folge das Systeme, die auf solchen Energien aufgebaut sind, immer mehr in sich zusammen fallen und das ist momentan überall bemerkbar. Nicht nur in der Politik, sondern auch in Beziehungen zu anderen.

 

Es wird alles transparenter…

Wir können uns nicht mehr vor anderen verstecken und werden immer mehr zu offenen Büchern.

Wenn du mein Video über die Skala des Bewusstseins kennst, dann weißt du das Angst ein niedrigschwingende Energie ist und genau diese und auch andere, werden in diesen Apokalyptischen Jahren immer mehr und mehr transzendiert.

Die Grundschwingung von uns und auch der Erde, wird also demnach immer weiter nach oben angepasst.

Momentan leben wir noch in der 4 Dimension (Drei Dimensionen für Raum und eine für Zeit) und nun sind wir im Entwicklungsprozess in die 5te Dimension.

Mit Dimension ist aber kein Ort gemeint, sondern ein Bewusstseinszustand. Die 5te Dimenstion oder auch 4te Dichte genannt, ist die Dimension von Liebe und Verständnis.

Wir navigieren also immer mehr in das goldene Zeitalter 😃

 

Was erwartet uns?

Du fragst dich bestimmt: Wenn es die Außerirdischen wirklich gibt und wenn sie so gute Absichten haben, warum landen sie nicht einfach? Warum diese Geheimnistuerei? Warum zeigen sie sich nicht einfach?

Bashar erklärt das sehr viele Zivilisationen, die viel weiter entwickelt sind als wir, auf einer sehr hohen Frequenz agieren und eben weil wir momentan noch dazu neigen durch die Filter von niedrigschwingenden Energien wie z.B der Angst zu schauen, ist unsere Frequenz demnach niedriger.

Bashar verwendet hier sehr gerne das Beispiel mit den Zahnrädern.

Eine hochschwingende Zivilisation verhält sich wie ein sehr schnell drehendes Zahnrad und eine niedrigschwingende Zivilisation ist demnach ein sich langsam drehendes Zahnrad. Wenn du diese beide Zahnräder zu schnell zusammen bringst, dann kannst du dir sicher vorstellen das dies nicht gut ausgeht 😃

Beide Zahnräder müssen also vorher mehr aufeinander abgestimmt/synchronisiert werden, damit diese problemlos miteinander arbeiten können.

Wenn du von jetzt auf gleich auf ein hochentwickeltes Wesen treffen würdest, dann würde die hohe Frequenz dieses Wesens, dafür sorgen das alles in dir an die Oberfläche kommt, was noch nicht im Einklang mit dir selbst ist.

Es würde in dir vieles zum Vorschein bringen, mit dem du dich dann gezwungener Maßen auseinandersetzen musst, ohne genügend Zeit für eine Anpassung zu haben und das kann sehr überwältigend sein und sogar zu einen psychischen Schock führen, wenn man innerlich noch nicht dafür bereit ist.

Genau aus diesem Grund halten sie sich noch zurück…

Bashar übermittelt wichtige Informationen an uns, eben damit wir uns in unserem eigenen Tempo dahin entwickeln können und uns anpassen.

Wir integrieren diese Informationen also in unserem eignen Tempo und wenn wir unsere Frequenz dadurch immer mehr und mehr anheben, kommen wir diesen Wesen schwingungsmäßig auf halben Weg entgegen, dann wird so ein Treffen auch harmonisch und du verspührst nicht diese negativen Nebeneffekt.

Wenn sie es zu schnell machen, dann tun sie uns damit wirklich keinen Gefallen.
Ihre Energie würde uns einfach überwältigen und sich auch dadurch aufzwingen – Dies ist aber keine Eigenschaft von hochentwickelten Wesen 😉

Es muss also vorher eine energetische Anpassung stattfinden und dies geschieht je mehr wir uns verändern, je mehr wir wachsen, je mehr wir „wir selbst“ sind und so handeln wie die hochentwickelten Wesen tun würden. Dadurch werden wir immer mehr schwingungsmäßig kompatibel mit solchen Wesen.

 

 

2017 – Ein eindeutiger Beweis?

Laut Bashar, sollen wir noch in diesem Jahr (2017) einen eindeutigen Beweis finden das außerirdisches Leben existiert.
Er hat nicht gesagt was wir finden werden oder wann genau, nur das es dann ein Fakt für uns sein wird, das es Leben außerhalb gibt und das wir nicht alleine sind.

Ich weiß selbst nicht was es sein wird, es kann sein das die Regierung endlich aufhört die Existenz von Aliens zu vertuschen und offenlegt wie es wirklich ist, aber ganz gleich was es auch sein wird…ich bin mir sicher das ein eindeutiger BEWEIS den Lauf der Menschheit für immer verändern wird und das damit auch eine neue Zeit eingeläutet wird – dies meine ich natürlich positiv.

Sicherlich sorgt so ein Fakt auch für viel Neuausrichtung und auch dafür, das vieles noch intensiver hinterfragt wird, demnach werden wir in den nächsten Jahren sehr viele Veränderung erleben, bis dann letztlich einem physischen Kontakt nichts mehr im Wege steht und dies soll laut Bashar schon sehr bald passieren.

 

Das potentielle Zeitfenster für den ersten physischen Kontakt

Bashar sagt das von dem Jahr 2025 – 2033 das potentielle Zeitfenster für ersten physischen Kontakt ist.

Also von Angesicht zu Angesicht.

Dies ist keine Prophezeiung, sondern nur das lesen unserer kollektiven Energie. Sie lesen unsere Energie im jetzt und können dann anhand dieser Messung schätzen wann wir dies oder jenes erfahren werden.

Diese Energie kann sich jederzeit ändern – es ist also nichts in Stein gemeißelt.

 

Das erwartet uns noch

Durch unsere galaktischen Geschwister, bekommen wir auch die Gelegenheit außerhalb unseres Planeten tätig zu werden.

Bashar sagt sogar das es Welten gibt, die bewusst „allein“ gelassen wurden, eben damit wir uns später diesen Menschen zeigen können. Wir wären dann deren UFO’s, sie werden dann unsere Schiffe sehen, über uns spekulieren, uns zuhören….uvm. Wir werden also mit anderen Zivilisationen so interagieren können, wie sie es auch tun.

Außerdem wird mit diesem Kontakt auch Technologie und Wissen wird mit uns geteilt.

Technologie die uns hilft unseren Planeten zu reparieren und Wissen über unsere Vergangenheit als Menschheit, denn diese Wesen kennen uns und unseren Planeten schon viel länger als wir es tun 😃

Ja und das ist erst die Spitze des Eisbergs…ich weiß ja nicht wie es euch damit geht, aber mich begeistert das total 😃

Natürlich bedeutet das nicht das von heute auf morgen hier alles friede, Freude, Eierkuchen ist…es wird schon seine Zeit und Aufwand benötigen um die Menschheit dahingehend vorzubereiten.

Sehr viele Angstbasierte Definitionen müssten natürlich erstmal transzendiert werden bevor wir für so eine physischen Kontakt bereit sind, aber generell zeigt es in welche Zukunft/Richtung wir als Menschheit navigieren.

 

Wie geht es weiter?

So sehr dich das auch begeistert und du dir vielleicht auch wünscht das dies jetzt alles eintrifft, so solltest du wissen das du nicht auf der Erde bist um schnell von hier abzuhauen oder anderen Wesen zu folgen.

Bashar selbst sagt: Wir haben keine Notwenigkeit dafür das ihr an uns glaubt. Wir sind hier, um euch zu helfen, an euch selbst zu glauben.

Wenn wir die Realität so wie ein hochentwickeltes Wesen wahrnehmen, dann erschaffen wir damit einen ordentliche Voraussetzung für physischen Kontakt.

Alle wichtigen Informationen die von Bashar vermittelt wurden, findest du meiner Playlist „Grundwissen

Etwas worauf Bashar immer sehr beharrt ist das Folgen der Begeisterung.

Ich habe zu diesem Thema ein ganzes Video erstellt, wo ich auf diese besondere Formel eingehe.
Wenn du der Formel der Begeisterung folgst, dann bewegst du dich automatisch auf diesen hohen Ebenen des Bewusstseins und bist automatisch Teil der neuen Welt 😃

Vergiss nicht: Du bist hier, weil du es dir ausgesucht hast, du bist hier um den Himmel auf Erden zu bringen, um „nicht-physisches“ physisch zu machen. Du bist hier um dein wahres Selbst auf die Erde zu manifestieren. Du bist als Schöpfer hier. Du bist hier um einen Unterschied zu machen, um die Welt mit deiner Einzigartigkeit zu bereichern. Folge diesem Ruf!

Wenn du also das Gefühl hast, das du nicht hierhin gehörst, dann eben weil du helfen sollst genau diese Änderung in die Welt zu bringen.

Ich hoffe ich konnte mit diesen Artikel dein Bild von Außerirdischen erweitern und dir auch zeigen, wohin sich die Menschheit meiner Meinung nach bewegt.

Gruß Andreas